Dr.
Klaus Rummler (KRM)

LAA-K034
Lagerstrasse 2
8090 Zürich


Telefon direkt: +41 43 305 54 05
klaus.rummler@phzh.ch

Forschungsgruppenleiter

W-FE-MEP (Medienpädagogik)
PHZH (FB Medienbildung)

Tätigkeiten an der PH Zürich

Weitere Aktivitäten

* Mitglied des Vorstandsder Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
* Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift MedienPädagogik - www.medienpaed.com
* Beirat (editorial board) der Zeitschrift medienimpule - www.medienimpulse.at
* Mitglied der Gesellschaft für Medien und Kommunikationskultur (GMK)
* Mitglied der London Mobile Learning Group - LMLG; www.londonmobilelearning.net
* Mitglied der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)
* Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM)
* Scholar im MirandaNet Fellowship Netzwerk; www.mirandanet.ac.uk
* Committee Member der IADIS - International Association for Development of the Information Society (IADIS Mobile Learning International Conferences)
* Mitglied im STELLAR Network of Excellence on TEL (Technology-Enhanced Learning) "Social Mobile Networking for Informal Learning - SoMobNet" www.somobnet.eu
* Reviewer im BJET - British Journal of Educational Technology

Profil

Aus- und Weiterbildung

2007 2011 Promotion an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften (Erziehungswissenschaft). Disputation am 7. Juli 2011. Titel der Dissertation: Medienbildungschancen von Risikolernern.
1998 2005 Studium Magister Erziehungswissenschaft am Fachbereich 1 Erziehungswissenschaft/ Hu­manwissenschaften der Universität Kassel. Hauptfach: Erziehungswissenschaft. Nebenfächer: Psychologie, Arbeitswissenschaft

Berufstätigkeit

2010 2012 Ausführender Verbundkoordinator des BMBF Projekts "draufhaber.tv" als Academic & Projectmanager am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Bremen, Arbeitsgebiet Didaktische Gestaltung multimedialer Lernumgebungen (Karsten D. Wolf)
2009 2010 Entwicklung und Programmierung der Websites www.londonmobilelearning.net und www.moleap.net; Lehre an der Universität Innsbruck und an der Universität zu Köln (bis Sept 2010)
2006 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Erziehungswissenschaft/ Humanwissenschaften der Universität Kassel, Professur Medienpädagogik/ Mediendidaktik
2000 2006 Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Fachbereich Erziehungswissenschaft/ Humanwissen­schaften der Universität Kassel bei Ben Bachmair (Medienpädagogik, Mediendidaktik)
2000 2004 Freie Mitarbeit am Internationalen Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen am Bayerischen Rundfunk (IZI)

Publikationen – Referate – künstlerische Leistungen

Publikationen

2015 Moser, Heinz, Klaus Rummler, und Walter Scheuble. «Medieneinsatz im Berufswahlunterricht - visualisierte Berufswünsche». merz - medien + erziehung 59 (2): 52–59.  
2014 Maurer, Björn; Rummler, Klaus. «'Mobiles Lernen im Unterricht' aus der Sicht von Lehrpersonen. Inhaltsanalyse zweier Facebook-Gruppen zum Thema 'Mobiles Lernen im Unterricht'». Pädagogische Hochschule Zürich   
2014 Rummler, Klaus, Hrsg. Lernräume gestalten - Bildungskontexte vielfältig denken. Bd. 67. Medien in der Wissenschaft. Münster, Westf: Waxmann  
2014 Rummler, Klaus. «Bildungschancen des Handys in alltagsästhetisch geprägten Jugendkulturen». In Digitale Jugendkulturen, Hrsg. Kai-Uwe Hugger, 2. Aufl., 301–315. Digitale Kultur und Kommunikation 2. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden   
2014 Rummler, Klaus. «Foundational backgrounds of the Socio-Cultural Ecology and consequences for media education and mobile learning in schools». Herausgegeben von Dorothee M. Meister, Theo Hug, und Norm Friesen. MedienPädagogik - www.medienpaed.com - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 24. Pedagogical Media Ecologies: 1–17  
2014 Rummler, Klaus. «Lernräume gestalten: Bildungskontexte vielfältig denken (Einleitung)». In Lernräume gestalten - Bildungskontexte vielfältig denken, herausgegeben von Klaus Rummler, 67:13–14. Medien in der Wissenschaft. Münster, New York: Waxmann.   
2014 Rummler, Klaus; Scheuble, Walter; Moser, Heinz; Holzwarth, Peter. «Schulische Lernräume aufbrechen: Visual Storytelling im Berufswahlunterricht». In Lernräume gestalten - Bildungskontexte vielfältig denken, 67:224–236. Medien in der Wissenschaft. Münster, New York: Waxmann  
2014 Rummler, Klaus; Signer, Sara; Hipeli, Eveline. «Mehr Unterstützung statt Einschränkung. Kinder und Jugendliche brauchen bei der Internetnutzung Begleitung, um Medienkompetenz zu entwickeln». digma - Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit 14 (1): 6–9   
2014 Scheuble, Walter; Signer, Sara; Moser, Heinz. «Medienbildung an der PH Zürich. Quantitative und qualitative Einschätzungen der Studierenden zur Medienbildung an der PH Zürich». Herausgegeben durch Klaus Rummler. Pädagogische Hochschule Zürich  
2014 Seipold, Judith; Rummler, Klaus. «MoLeaP – Die Mobile Learning Projektdatenbank. Eine OER zur Archivierung und Verbreitung von Mobile-Learning-Projekten und -szenarien». In Medien – Wissen – Bildung: Freie Bildungsmedien und Digitale Archive, Hrsg. Petra Missomelius, Wolfgang Sützl, Theo Hug, Petra Grell, und Rudolf Kammerl, 173–188. EDITED VOLUME SERIES. Innsbruck: Innsbruck University Press   
2013 Heinz Moser, Klaus Rummler, Walter Scheuble: Digitale Lebensstile. Deep Dive in das Thema «Always On»  
2013 Heinz Moser, Klaus Rummler, Walter Scheuble: Digitale Lebensstile. Empirische Auswertung der Ausstellung «HOME - Willkommen im Digitalen Leben» im Stapferhaus Lenzburg (Forschungsbericht)   
2012 Rummler, Klaus (2012). «Medienbildungschancen von Risikolernern. Eine Analyse der Nutzung mobiler und vernetzter Technologien durch männliche jugendliche Risikolerner und die in den Nutzungsmustern angelegten Chancen für Medienbildung». Dissertation, Kassel: Universität Kassel.  
2012 Rummler, Klaus, und Karsten D. Wolf (2012). „Lernen mit geteilten Videos: aktuelle Ergebnisse zur Nutzung, Produktion und Publikation von online-Videos durch Jugendliche“. In MEDIA, KNOWLEDGE AND EDUCATION: Cultures and Ethics of Sharing. MEDIEN – WISSEN – BILDUNG: Kulturen und Ethiken des Teilens, hg von. Wolfgang Sützl, Felix Stalder, Ronald Meier, und Theo Hug, 253–266. Edited Volume Series. Universität Innsbruck: Innsbruck University Press.   
2011 Rummler, Klaus (2011a). „The life-style of ‘at-risk learners’ at the example of mobile technology. Interdependencies between patterns of media use and learning in ‘at-risk’ youth cultures“. Media-Education-Culture.  
2011 Rummler, Klaus, Judith Seipold, Eileen Lübcke, Norbert Pachler, und Graham Attwell, Hrsg. (2011). Mobile learning: Crossing boundaries in convergent environments. Book of abstracts. Bremen: London Mobile Learning Group.   
2011 Rummler, Klaus, und Judith Seipold (2011). „‚Nicht ohne mein Handy!‘ Alltagsnutzung, Risiken und Bildungschancen“. Schüler 2011 Wissen für Lehrer Online_Offline. Aufwachsen mit virtuellen Welten: 24–27.  
2011 Welling, Stefan, und Klaus Rummler (2011). „Digitale Medien und soziale Ungleichheit bei Kindern und Jugendlichen“.   
2011 Wolf, Karsten D., Klaus Rummler, und Wibke Duwe (2011). „Medienbildung als Prozess der Unsgestaltung zwischen formaler Medienerziehung und informeller Medienaneignung“. In Medienbildung und Medienkompetenz. Beiträge zu Schlüsselbegriffen der Medienpädagogik, hg von. Heinz Moser, Petra Grell, und Horst Niesyto, 137–158. München: kopaed.  
2011 Wolf, Karsten D., und Klaus Rummler (2011). „Mobile Learning with Videos in Online Communities: The example of draufhaber.tv“. Hg von. Ben Bachmair, Norbert Pachler, und John Cook. MedienPädagogik - www.medienpaed.com - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 19 (Mobile Learning in Widening Contexts: Concepts and Cases) (Mai 4).   
2010 Rummler, Klaus (2010). „‚Udsatte elevers‘ livsstil: Indbyrdes afhængigheder mellem mønstre for mediebrug og læring i ‚udsatte‘ ungdomskulturer“. Hg von. Jørgen Bang und Christian Dalsgaard. Læring og Medier (Learning and Media - LOM) Læring i videnssamfundet. Om vidensformidling, videnskonstruktion og vidensdeling (Learning in the Knowledge Society) (5). http://forskningsnettet.dk/da/lom.  
2010 Seipold, Judith, Klaus Rummler, und Julia Rasche (2010). „Medienbildung im Spannungsfeld alltäglicher Handlungsmuster und Unterrichtsstrukturen“. In Medienbildung in neuen Kulturräumen. Die deutschsprachige und britische Diskussion, hg von. Ben Bachmair, 227–241. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.   
2009 Rummler, Klaus (2009a). „Mobilkommunikation und soziale Segmentation“. In Digitale Jugendkulturen, hg von. Kai-Uwe Hugger, 251–264. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.  
2009 Rummler, Klaus (2009b). „Vom Bemühen um Internationalität“. In Tagungsband zum internationalen Workshop über Migration und Multilingualität in Schule und Hochschule, 14. und 15. Mai 2009 an der Universität Kassel. Veranstalter: Projekt „Lesekompetenz“ im Zentrum für Lehrerbildung, hg von. Elisabeth Gessner und Horst Paul Kuhley. Kassel: kassel university press GmbH.   
2009 Rummler, Klaus (2009c). „A life-style segment of ‚at-risk learners‘: Using mobile media provides educational opportunities“. In Mobile learning cultures across education, work and leisure. Book of abstracts. Proceedings of the 3rd WLE Mobile Learning Symposium, London, 27th March 2009, 113–115. London: WLE Centre.  
2009 Rummler, Klaus (2009d). „A life-style segment of ‘at-risk learners’: Using mobile media provides educational opportunities | Klaus Rummler“. Media-Education-Culture.   
2008 Raabe, Claudia, Klaus Rummler, und Judith Seipold (2008). „Orientierung, Gender, Medienkompetenz: Beiträge des Fernsehens zur Lebensgestaltung und Alltagsorientierung von Kindern. Ergebnisse einer qualitativen und quantitativen Fernsehprogrammanalyse“. In Aufwachsen in virtuellen Medienwelten. Chancen und Gefahren digitaler Medien aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Perspektive, hg von. Ullrich Dittler und Michael Hoyer. München: kopaed.  
2007 Raabe, Claudia, Klaus Rummler, und Judith Seipold (2007). „Orientierung, Gender, Medienkompetenz: Beiträge des Fernsehens zur Lebensgestaltung und Alltagsorientierung von Kindern“. Hg von. Ben Bachmair. MedienPädagogik - www.medienpaed.com - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. Themenheft Nr. 13: Kinderfernsehen wieder zum Thema machen! (Oktober).   
2005 Bachmair, Ben, Clemens Lambrecht, Claudia Raabe, Klaus Rummler, und Judith Seipold (2005). „Fernsehprogrammanalyse in der Perspektive kindlicher Fernsehnutzung. Methode des Projektes ‚Jährliche Bestandsaufnahme zum Kinderfernsehen - qualitative und quantitative Fernsehprogrammanalyse in der Sicht der Kinder‘“. In Jahrbuch Medienpädagogik 5: Evaluation und Analyse, hg von. Ben Bachmair, Claudia de Witt, und Peter Diepold, 133–162. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.  
2005 Rummler, Klaus (2005). „Realitätsnähe von Kinderfernsehprogrammen und geschlechterspezifische Fernsehnutzungspräferenzen“. Magisterarbeit, Kassel: Universität Kassel.   
2001 Bachmair, Ben, Clemens Lambrecht, Judith Seipold, Klaus Rummler, und Claudia Topp (2001). „Bestandsaufnahme zum Kinderfernsehen. Ein pädagogischer Blick auf das Fernsehangebot und die Nutzung durch die Kinder“. Medien praktisch 25 (2) (April): 23–28.  

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2015 Hermann, Thomas; Holzwarth, Peter; Moser, Heinz; Rummler, Klaus; Scheuble, Walter. 2015. «Berufswünsche zu Beginn des Berufswahlunterrichts». Kolloquium gehalten auf der Kolloquium Berufs- und Wirtschaftspädagogik, April 14, Universität Zürich
2015 Rummler, Klaus, und Björn Maurer. 2015. «Mobiles Lernen als kulturelle Praxis in der Schule». Forschungskolloquium, Pädagogische Hochschule Zürich, September 15.
2015 Rummler, Klaus. 2015. «Visualised Career Aspirations. Potentials Of Photography In Secondary School Career Choice Courses (Vibes)». Paper gehalten auf der ECER 2015. Education and Transition - Contributions from Educational Research, Budapest, September 9.
2015 Rummler, Klaus; Signer, Sara. 2015. «Medienbildung in der Ausbildung von Lehrpersonen an der PH Zürich». Posterpresentation gehalten auf der Medien - Wissen - Bildung. Wozu Medienbildung?, Februar 27, Universität Innsbruck
2015 Seipold, Judith, Norbert Pachler, Klaus Rummler, Ben Bachmair, Maria Ranieri, und Keith Turvey. 2015. «Mobile Learning: Learning Across Contexts – Learning In Transition». Round Table gehalten auf der ECER 2015. Education and Transition - Contributions from Educational Research, Budapest, September 9.
2014 Moser, Heinz; Rummler, Klaus. 2014. «Formelles und informelles Lernen mit Medien im Berufswahlkontext». Präsentation gehalten auf der Digital und vernetzt: Lernen heute – Gestaltung von Lernumgebungen mit digitalen Medien unter entgrenzten Bedingungen. Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, November 14, Universität Augsburg
2014 Rummler, Klaus. 2014a. «Persönliche Lernumgebungen objektivieren. Medienbildung und Mobiles Lernen als theoretischer Rahmen für ein noch offenes Methodenrepertoire». Kolloquium Juli 3, Pädagogische Hochschule Zürich
2014 Rummler, Klaus. 2014b. «Medienbildung in der schweizerischen Lehramtsausbildung. Wie kommt die Medienbildung in den Unterricht?». Präsentation gehalten auf der LEHRER.BILDUNG.MEDIEN, Oktober 1, Technische Universität Kaiserslautern
2014 Rummler, Klaus; Scheuble, Walter; Moser, Heinz; Holzwarth, Peter. 2014. «Schulische Lernräume aufbrechen: Visual Storytelling im Berufswahlunterricht». Präsentation gehalten auf der #GMW14 - Lernräume gestalten. Bildungskontexte vielfältig denken, September 4, Pädagogische Hochschule Zürich
2014 Wishart, Jocelyn; Seipold, Judith; Rummler, Klaus. 2014. «Network for Mobile Learning Scenarios». Poster gehalten auf der mLearn 2014 – The 13th World Conference on Mobile and Contextual Learning, November 3, Kadir Has University Istanbul, Turkey
2013 Hermann, Thomas; Holzwarth, Peter; Rummler, Klaus; Schlachetzki, Sarah. 2013. «Spotlights auf bildbasierte Projekte der Forschungsgruppe «BildMedienBildung»». Präsentation gehalten auf der 5. Austauschtreffen «Visuelle Methoden in der Forschung», Januar 18, Pädagogische Hochschule Bern
2013 Rummler, Klaus. 2013a. «Medien – Kompetenz – Orientierung». Impuls zur Workshoprunde gehalten auf der Fachbereichsweiterbildung «Medienkompetenz», März 13, Pädagogische Hochschule Zürich.
2013 Rummler, Klaus. 2013b. «Social Media. Ein Überblick». Keynote gehalten auf der Seminar des SRF Publikumsrats, Mai 16, Pädagogische Hochschule Zürich
2013 Rummler, Klaus. 2013c. «Medienbildung als Rahmen medienpädagogischer Forschung an der PH Zürich». Vorlesung September 30, Pädagogische Hochschule Zürich
2013 Rummler, Klaus. 2013d. «Fragen zu Gestaltung in Zeiten der Mediatisierung». Keynote gehalten auf der Enter – vom Diktat der Voreinstellungen #SWB100, Schweizerischer Werkbund, Ortsgruppe Aargau, Oktober 3, forumODEON, Brugg AG
2013 Rummler, Klaus. 2013e. «Curating Mobile Learning networks – #crowdsourcing #mlearning #scenarios». Präsentation gehalten auf der Towards sustainable mobile learning scenarios, Oktober 10, University of West England, Bristol
2013 Seipold, Judith; Rummler, Klaus. 2013. «MoLeaP - Die Mobile Learning Projektdatenbank. Ein OER zur Archivierung und Verbreitung von Mobile-Learning-Projekten und - Szenarien». Posterpresentation gehalten auf der Medien – Wissen – Bildung: Freie Bildungsmedien und Digitale Archive, April 11, Innsbruck
2012 Rummler, Klaus (2012a). „Learning with shared Videos. Learner-generated videos and community platform specific solutions for at-risk learners“. Presentation within the workshop: The role of classroom practice in improving opportunities for at-risk learners gehalten auf der MirandaNet Fellowship, Achievement for All @ BETT Show 2012, Januar, London.
2012 Rummler, Klaus (2012b). „Learning with shared Videos. Recent findings on usage, production and publication of online videos and implications for at-risk learners“. Seminar gehalten auf der Seminar at the LTRI, London Metropolitan University, Januar, London.
2012 Rummler, Klaus (2012c). „Media Education within the Socio-Cultural Ecology at the example of at-risk learners“. Presentation gehalten auf der Educational Media Ecologies: International Perspectives, März 27, Universität Paderborn.
2012 Rummler, Klaus (2012d). „Medienbildung in mediatisierten Welten. Ein Arbeitsprogramm“. Kolloquium April 19, Zürich.
2011 Rummler, Klaus (2011a). „draufhaber.tv - Die Video Onlinecommunity für Jugendliche“. Keynote gehalten auf der Fachforum WebZubi, Juni 21, Fulda.
2011 Rummler, Klaus (2011b). „Examplary Web2.0 approaches, uses and practices in contemporary academia“. Seminar Juni 27, Learning Technology Research Institute, London Metropolitan University.
2011 Rummler, Klaus (2011c). „Medienbildungschancen von Risikolernern. Eine Analyse der Nutzung mobiler und vernetzter Technologien männlicher jugendlicher Risikolerner und die in den Nutzungsmustern angelegten Chancen für Medienbildung“. Disputation Juli 7, Universität Kassel.
2011 Rummler, Klaus (2011d). „draufhaber.tv - Die Video Onlinecommunity für Jugendliche“ gehalten auf der Fachtagung des Bundesverbands der Produktionsschulen e.V., September 29, Hamburg.
2011 Rummler, Klaus (2011e). „Lernen mit geteilten Videos. Aktuelle Ergebnisse und Implikationen zur Nutzung, Produktion und Publikation von online-Videos durch Jugendliche“ gehalten auf der Medien - Wissen - Bildung: Kulturen und Ethiken des Teilens, November 19, Innsbruck.
2011 Rummler, Klaus, und Norbert Pachler (2011). „Closing Summary Note on #MLCB“. Zusammenfassung gehalten auf der ‘Mobile learning: Crossing boundaries in convergent environments’ Conference, März 22, Bremen.
2011 Welling, Stefan, Klaus Rummler, und John Potter (2011). „Learner generated media production: Researching new topographies of educational practice“ gehalten auf der Media Education Summit 2011, September 6, London.
2011 Welling, Stefan, und Klaus Rummler (2011). „Digitale Medien und soziale Ungleichheit bei Kindern und Jugendlichen“. Arbeitsgruppe gehalten auf der Keine Bildung ohne Medien, März 24, Berlin.
2010 Rummler, Klaus (2010a). „Bildungschancen in der Mediennutzung von Risikolernern mit besonderem Blick auf Körperlichkeit“. Kolloquium gehalten auf der dimeb - Digitale Medien in der Bildung, Juni 29, Bremen.
2010 Rummler, Klaus (2010b). „Jugend - Medien - Gesellschaft. Mediennutzung in riskanten Jugendkulturen“ gehalten auf der Fachinformationstag: Jugendarbeit in der Mediengesellschaft des Arbeitskreises Kommunale Jugendarbeit und Jugendförderung Werra-Meißner-Kreis, Oktober 4, Eschwege.
2010 Rummler, Klaus (2010c). „Creative, subversive and reflective mobile learning - User generated video in online communities for at-risk learners“. Seminar gehalten auf der The MA Media, Culture and Communication and The Centre for Study of Children Youth and Media, November 25, WLE Centre, Institute of Education, University of London.
2009 Rummler, Klaus (2009a). „A life-style segment of ‚At-risk learners‘: Using mobile media provides educational opportunities“ gehalten auf der 3rd WLE Mobile Learning Symposium „Mobile Learning Cultures across Education, Work and Leisure“, März 27, Institute of Education, University of London.
2009 Rummler, Klaus (2009b). „Vom Bemühen um Internationalität. Studieren im Ausland und die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen“. Keynote gehalten auf der Mehrsprachigkeit als Chance. Internationaler Workshop zu Migration und Multilingualität in Schule und Hochschule, Mai 15, Universität Kassel.
2008 Rummler, Klaus (2008a). „Social Segmentation and the use of mobile technology“ gehalten auf der Seminar „Mobile Media“, Aarhus Universitet, Centre for IT & Learning, März 10, Aarhus.
2008 Rummler, Klaus (2008b). „At-risk learners in a pedagogic perspective“ gehalten auf der Workshop at „Kulturen der Bildung“ - 21. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), März 18, Dresden.
2008 Rummler, Klaus (2008c). „At-risk learners’ patterns of mobile media usage“ gehalten auf der 3rd Symposium „Cultural Transformation and Learning“, Universität Kassel, Juni 12, Kassel.
2008 Rummler, Klaus (2008d). „Soziale Segmentierung und die Mediennutzung jugendlicher ‚Risikolerner‘“ gehalten auf der Seminar „Mobiles Lernen“, Pädagogische Hochschule Zürich, September 3, Zürich.
2007 Rummler, Klaus, und Judith Seipold (2007). „‚And don’t forget to bring your mobile‘ - At risk groups, mobile learning projects and opportunities for learners“ gehalten auf der CoMundus Induction Days, Université Stendhal Grenoble 3, September 21, Grenoble.
2003 Bachmair, Ben, Clemens Lambrecht, Claudia Raabe, Judith Seipold, und Klaus Rummler (2003). „Jährliche Bestandsaufnahme zum Kinderfernsehen - qualitative und quantitative Fernsehprogrammanalyse in der Sicht der Kinder“ gehalten auf der Herbsttagung der Kommission Medienpädagogik der DGfE, November 27, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
2001 Lambrecht, Clemens, und Klaus Rummler (2001). „Realität oder nicht - was brauchen Kinder im Fernsehen?“ gehalten auf der Europäisches Symposium „Dokumentarfilme für Kinder“, dfi - dokumentarfilminitiative des Filmbüro Mülheim, September, Köln.