Prof. Dr.
Heinz Moser ()




Telefon direkt:
heinz.moser@phzh.ch




Tätigkeiten an der PH Zürich

Heinz Moser ist Dozent für Medienbildung an der PH Zürich sowie Honorarprofessor für Medienpädagogik und Forschung an der Universität Kassel.

Forschung und Entwicklung

Mitarbeit in folgenden Forschungsprojekten:

Mediennutzung und kultureller Hintergrund: Medien im Alltag von Jugendlichen und ihren Eltern. Nationales Forschungsprogramm «Kindheit, Jugend und Generationenbeziehungen im gesellschaftlichen Wandel» (NFP 52). Projektleitung zusammen mit Heinz Bonfadelli (Universität Zürich: 2003–2006

Dienstleistungen

Mitglied in
- Verlagskommission des Verlags Pestalozzianum
- Redaktion von ph akzente

Profil

Aus- und Weiterbildung

2002 Ernennung zum Honorarprofessor für Medienpädagogik an der Universität Kassel
1987 Ernennung zum apl. Professor an der Universität Münster
1979 Habilitation an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1973 Promotion an der Universität Zürich
1967 1973 Studium an der Universität Zürich (Pädagogik, Germanistik, Sozialpsychologie)

Berufstätigkeit

2001 2006 Departementsleiter Wissensmanagement an der PHZH
1998 2001 Teamleiter Publikationen und Informatik am Pestalozzianum Zürich
1991 1998 Dozent für Pädagogik/ Erziehungswissenschaft an der damaligen "Höheren Fachschule im Sozialbereich" Basel
1983 1991 Redaktor beim Schweizerischen Beobachter
1977 1979 Wiss. Angestellter am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Münster (Westfalen)
1971 1977 Assistent am Pädagogischen Institut der Universität Zürich

Spezialkenntnisse / inhaltliche Arbeitsschwerpunkte

In den 70er und 80er Jahren lag der Akzent auf Fragen der Curriculumforschung/ Didaktik sowie der Forschungsmethoden mit Aktions- und Praxisforschung. Daraus entwickelte sich immer stärker ein medienpädagogischer und -didaktischer Fokus.

Inhaltlich stehen im Moment Arbeiten im Zusammenhang mit Medien und Migration sowie dem Ansatz der Cultural Studies im Mittelpunkt. Mediendidaktisch fokussiert sich der Tätigkeitsschwerpunkt auf die Fragen der Standardentwicklung in der Medienbildung, der Weiterführung der Überlegungen zu WebQuests und ICT-Portfolios.

Heinz Moser ist Vorstandsmitglied der Sektion Medien- und Umweltpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) und geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift MedienPädagogik

Publikationen – Referate – künstlerische Leistungen

Publikationen

2011 Moser, Heinz (2011). Das Spannungsverhältnis von Theorie und Praxis, in: Moser, Heinz (Hrsg.). Forschung in der Lehrerbildung. Band 10 von Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer. Hohengehren (Schneider Verlag), S. 15-28   
2011 Moser, Heinz (2011). Schule, Medien, Medienbildung. In: Kansteiner-Schänzlin (Hrsg.). Schule im gesellschaftlichen Spannungsfeld. Hohengehren (Schneider Verlag), S. 175-186    
2011 Moser, Heinz (2011). Verändern die Medien die Lehrer-Rolle? In: Berner, Hans & Isler Rudolf (Hrsg.). Lehrer-Identität, Lehrer-Rolle, Lehrer-Handeln, Hohengehren 2011, S. 163-175  
2011 Moser, Heinz (Hrsg.) (2011). Forschung in der Lehrerbildung. Band 10 von Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer. Hohengehren (Schneider Verlag)    
2011 Moser, Heinz; Grunder, Hans-Ulrich & Kansteiner, Schänzlin, Katja (2011). Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer.10 Bände Hohengehren (Schneider Verlag)   
2010 Moser, Heinz (2010). Einführung in die Medienpädagogik. Aufwachsen im Medienzeitalter, Wiesbaden, 5. veränderte Aufl. (VS Verlag für Sozialwissenschaften)   
2010 Moser, Heinz (2010). Gesellschaftlicher Wandel und Animation. In: Wandeler, Bernard (Hrsg.). Soziokulturelle Animation. Professionelles Handeln zur Förderung von Zivilgesellschaft, Partizipation und Kohäsion. Luzern 2011 (Interact), S. 63- 94  
2010 Moser, Heinz (2010): Schule 2.0. Medienkompetenz für den Unterricht. Köln 2010 (Carl Link)   
2008 Moser Heinz (2008) Schule - im Widerstreit gegen den Seh-Sinn. In: Lauffer Jürg & Röllecke Renate (Hrsg.), Mit Medien bilden. Der Seh-Sinn in der Medienpädagogik. Bielefeld (GMK), S. 64-73  
2008 Moser, Heinz (2008) Einführung in die Netzdidaktik. Lernen und Lehren in der Wissensgesellschaft. Hohengehren (Schneider Verlag)   
2008 Moser, Heinz (2008), Didaktische Arrangements zu Netzlernen - WebInstruct. In: Hornung Veronika u.a., Selbstorganisiertes Lernen im Internet. Einblick in die Landschaft der webbasierten Bildungsinnovationen, Innsbruch 2008 (StudienVerlag), S. 266-267  
2008 Moser, Heinz (2008), Die Medienpädagogik und der zweite Strukturwandel der Öffentlichkeit. In: Heinz Moser u.a.. (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 7. Medeien, Pädagogik, Politik, Wiesbaden 2008 (VS Verlag für Sozialwissenschaften), S. 23-50   
2008 Moser, Heinz (2008). Abenteuer Internet. Lernen mit WebQuests. Zürich/ Donauwörth (Verlag Pestalozzianum/ Auer)  
2008 Moser, Heinz u.a. (2008). Jugend, Medien und Migration. Empirische Ergebnisse und Perspektiven. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften)   
2007 Moser, Heinz & Bonfadelli, Heinz (Hrsg.) (2007). Migration und Medien. Europa als multikultureller Raum? Wiesbaden 2007 (VS Verlag für Sozialwissenschaften)  
2007 Moser, Heinz (2007). Die "Super Nanny" ein komplexes Fernsehformat. In: Griese Christiane; Anne Levin & Schmidt Andrea (Hrsg). Müttern, Väter, Supernannies. Funktionalisierende Tendenzen in der Erziehung, Baltmannsweiler (Schneider), S. 112-126   
2007 Moser, Heinz (2007). Die qualitativ Medienforschung ­ ihre Stärke und ihre Defizite. In: Moser, Heinz; Sesink, Werner & Kerres, Michael (Hrsg.). Jahrbuch Medienpädagogik 6. Medienpädagogik. ­ Standortbestimmung einer erziehungswissenschaftlichen Disziplin, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften), S. 200-221  
2007 MOser, Heinz (2007). Interkulturelle Medienbildung. Aufgaben, Ziele, Perspektiven, in: Hugge, Kai-Uwe & Hoffmann, Dagmar (Hrsg.). Medienbildung in der Migrationsgesellschaft, Bielefeld (GMK), S. 52-63   
2007 Moser, Heinz (2007). Lebensperspektiven im Kontext des "Globalen, Lokalen und Originären". In: Riegel Christine & GeisenT homas (Hrsg.). Jugend, Zugehörigkeit und Migration, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften), S. 183-203   
2007 Moser, Heinz (2007). Medien und Migration: Konsequenzen und Schlussfolgerungen, in: Bonfadell, Heinz & Moser, Heinz (Hrsg.). Migration und Medien. Europa als multikultureller Raum? Wiesbaden 2007 (VS Verlag für Sozialwissenschaften), S. 347-366   
2007 Moser, Heinz; Hanetseder, Christa & Thomas Hermann (2007). Embodied Spaces: Medien im alltagsästhetischen Arrangement. In: Mikos Lothar , Hoffmann Dagmar & Winter Rainer (Hrsg.). Mediennutzung, Identität und Identifikationen. Die Sozialisationsrelevanz der Medien im Selbstfindungsprozess von Jugendlichen. Weinheim (Juventa) S. 247–261.   
2007 Moser, Heinz; Sesink, Werner & Kerres, Michael (Hrsg.) (2007). Jahrbuch Medienpädagogik 6. Medienpädagogik ­ Standortbestimmung einer erziehungswissenschaftlichen Disziplin, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften).   
2006 Moser, Heinz (2006). Medien und die Konstruktion von Identität und Differenz, in: Anette Treibel u.a. (Hrsg.), Gender medienkompetent. Medienbildung in einer heterogenen Gesellschaft, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften), S. 53-74  
2006 Moser, Heinz (2006). Praxisforschung – ein Konzept zur Professionalisierung, in: Alexandra Obolenski, Hilbert Meyer (Hrsg.), Forschendes Lernen. Theorie und Praxis einer professionellen Lehrerinnenausbildung, Oldenburg, 2. Aufl., S. 199 - 212   
2006 Moser, Heinz (2006). Standards für die Medienbildung. Schweizer Erfahrungen mit der Entwicklung von Standards, in: Computer+Unterricht, 63, S. 16-18  
2006 Moser, Heinz (2006). Standards in der Medienbildung. ein Standardmodell aus der Schweiz, in: Computer+Unterricht, 63, S. 49-55   
2005 Moser, Heinz & Katharina Ernst (2005). Media and Processes of Identity Formation in the Context of Migration, in: Online-Zeitschrift MedienPädagogik  
2005 Moser, Heinz (2005). Bits und Bytes im Portfolio. Zürich (Verlag Pestalozzianum)   
2005 Moser, Heinz (2005). Die Schule auf dem Weg zum eTeaching: Analoge und digitale Medien, in: MedienPädagogik  
2005 Moser, Heinz (2005). Globalisierung als Problem des Medienzeitalters, in: Päd Forum 2, S. 86 – 89   
2005 Moser, Heinz (2005). WebQuests als didaktisches Modell für den Unterricht, in: Burkhard Lehmann, Egon Bloh (Hrsg.), Online-Pädagogik, Band 2, Hohengehren (Schneider), S. 146-156  
2005 Moser, Heinz (2005). Wege aus der Technikfalle. eLearning und eTeaching, 2. veränderte Aufl. Zürich (Verlag Pestalozzianum)   
2005 Moser, Heinz (2005). Wie die „neuen“ Medien den Unterricht verändern… in: Grundschule 10, S. 10 - 12  
2004 Moser, Heinz (2004). Bilden Medien? In: Mike Grosse-Loheide, Uwe Hasebrink (Hrsg.), Netzwerke für die Informationsgesellschaft, Bielefeld (Schriftenreihe der GMK) S. 14 - 21   
2004 Moser, Heinz (2004). Die Konzepte der Cultural Studies – die Aktivierung der Rezipienten, in: Dagmar Hoffmann, Hans Merkens (Hrsg.), Jugendsoziologische Sozialisati-onstheorie. Impulse für die Jugendforschung, Weinheim/München (Juventa) S. 189- 202  
2004 Moser, Heinz (2004). Visuelle Forschung – Plädoyer für das Medium «Fotografie», in: Online-Zeitschrift MedienPä-dagogik 1, 2004   
2004 Moser, Heinz; Daniel Ammann &Thomas Hermann (2004). Harry war hier. Lesen, Magie und Projekte im Klassenzimmer. Materialien zu Harry Potter und der Stein der Weisen. Zürich (Verlag Pestalozzianum)  
2003 Computer an der Grundschule, in: Grundschule 1, S. 18-20   
2003 Moser, Heinz (2003). Bedürfnisse, soziale Texte und die Cultural Studies, in: Online-Zeitschrift MedienPädagogik 2   
2003 Moser, Heinz (2003). Die Zukunft der Lernmedien – ein Kommentar aus Schweizer Sicht, in: Wittlof Vollstädt (Hrsg.), Zur Zukunft der Lehr- und Lernmedien in der Schule, Opladen (Leske) S. 143-154   
2003 Moser, Heinz (2003). Instrumentenkoffer für die Praxisforschung. Freiburg/ Zürich (Lambertus/ Verlag Pestalozzianum)  
2003 Moser, Heinz (2007). "Verschwindet" die Medienpädagogik in der Schweiz? In: Kleber, Hubert (Hrsg.). Perspektiven der Medienpädagogik in Wissenschaft und Bildungspraxis, München 2003 (kopaed), S. 265-273   
2002 Moser, Heinz (2002). Cyberpolitik als Modernisierungsstrategie – eine Kritik, in: Computer und Unterricht 46, S. 50-52  
2002 Moser, Heinz (2002). Grand Prix Eurovision: Eine Fankultur im Medienzeitalter, in: Ben Bachmair u.a. (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 2, Opladen (Leske), S. 165- 175   
2002 Moser, Heinz (2002). Thesen zur medienpädagogischen Ausbildung in der Sozialpädagogik, in: Ben Bachmair u.a. (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 2, Opladen (Leske), S. 105- 110  
2001 Moser, Heinz (2001) Mit Computern in die Grundschule – ein Evaluationsbericht, in: Stefan Aufenanger u.a. (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 1, Opladen (Leske), S. 235 ff.   
2001 Moser, Heinz (2001). Einführung in die Praxisforschung, in: Theo Hug (Hrsg.), Einführung in die Methodologie der Sozial- und Kulturwissenschaften, Band 3, Hohengehren (Scxhneider), S. 314-325  
2001 Moser, Heinz (2001). Internet-Lernen: Nutzungsdefizite und Chancen". In: Päd Forum 6, S. 419-424   
2001 Moser, Heinz (2001). WebQuests im Geschichtsunterricht, in: Praxis Geschichte 5, S. 25-27  
2001 Moser, Heinz (2001).Medienpädagogische Forschung - Das Beispiel der Teletubbies, in: Online-Zeitschrift MedienPädagogik   
2000 Moser, Heinz & Hans-Ulrich Grunder (2000). Das Jahrhundert des Kindes. Eine Bilanz, Zürich (Verlag Pestalozzianum)  
2000 Moser, Heinz (2000). "Wird mir nur nicht eingebildet“ – Zur Geschichte der Medien im 20. Jahrhundert, in: Heinz Moser, Hans-Ulrich Grunder, Das Jahrhundert des Kindes. Eine Bilanz, Zürich (Verlag Pestalozzianum)   
2000 Moser, Heinz, & Heinrich Nufer (2000). Mein Kind – fröhlich und stark. Ein Kompass für den Erziehungsalltag. Zürich (Beobachter Verlag)  
1999 Moser, Heinz(1999). Twelve Points. Grand Prix Eurovision - Analyse einer Fankultur. Zürich (VerlagvPestalozzianum)   
1998 Mosr, Heinz (1998). Aspekte der geschlechtsspezifischen Sozialisation, in: Horstkemper Marianne (Hrsg.), Zwischen Dramatisierung und Individualisierung: Geschlechtsspezifische Sozialisation im frühen Kindesalter. Opladen (Leske)  
1995 Moser, Heinz (1995). Grundlagen der Praxisforschung. Freiburg (Lambertus)   
1986 Moser, Heinz (1986). Der Computer vor der Schultür. Zürich (Orell Füssli)  

Referate, Ausstellungen, Konzerte

2008 Moser Heinz: Medienkritik in den Zeiten von Web 2.0 und digital divide. Referat am KOngress der DGfE vom 16.-19.32008 in Dresden
2007 Medien im Alltag von Kindern, Jugendlichen Und Eltern, Tagung der Pro Familia Schweiz (23.8.2007)
2007 Moser, Heinz: Aktionsforschung unter dem Dach der Praxisforschung: methodologische Herausforderungen und Lösungsansätze. Referat an der Tagung "An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis" des Wissenschaftszentrums Berlin (4.-6.10.2007)
2007 Moser, Heinz: Das Lernen der Netzgeneration, Referat anlässlich der "Internationale Ringvorlesung Medienforschung und Medienkultur mit Blick auf die documenta 12" vom 4.7.2007 in Kassel
2007 Moser, Heinz: Eigenständiges Lernen im Internet am Beispiel „Webquest“. Mehr als eine Mode? Referat an der 3. EduMedia – Fachtagung Offene Bildung im/mit dem Web 2.0, 16.-17. April 2007 in Salzburg
2007 Moser, Heinz: Migration: Aspects of Transnational Media and Diasporic Life. Mit Thomas.Hermann. Tagung «Media, Youth and Ethnicity». Halmstad, Schweden. 25.–26. Juni, 2007.
2006 Moser Heinz: Mediennutzung und Identitätsentwicklung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund (mit Heinz Bonfadelli), Umsetzungstagung vom 21. 6. in Zürich
2006 Moser, Heinz: Glokalisierung und Transnationalität: medienpädagogische Folgerungen, Herbsttagung der Kommission Medienpädagogik der DGfE in Klagenfurt (22./23. 9.)
2006 Moser, Heinz: Standards für die Medienbildung: Das Züricher Modell. Vortrag am Paderborner Lehrerausbildungszentrum (PLAZ) vom 20.4.