Über das Zentrum International Projects in Education

Leitung

Wiltrud WeidingerWiltrud Weidinger

wiltrud.weidinger@phzh.ch

Wiltrud Weidinger, Prof. Dr. phil. (*1973) arbeitete als Primarlehrerin an verschiedenen öffentlichen bilingualen Schulen und als Lehrerweiterbildnerin in Österreich und Osteuropa. 2004 wurde sie Dozierende für Psychologie und Fachdidaktik Englisch an der Pädagogischen Hochschule Thurgau und Mentorin für Studierende an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Zu ihren Qualifikationen zählen ein Doktorat in Erziehungswissenschaften und ein Master's Degree in Erziehungswissenschaften und Psychologie an der Universität Wien sowie ein Master of Science in Erziehungswissenschaften (Schulpsychologie) der City University in New York. Zurzeit arbeitet sie als Dozierende für Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Im IPE ist sie hauptsächlich für das Management und die Konzeption von Projekten zuständig.

Rolf GollobRolf Gollob

rolf.gollob@phzh.ch

Rolf Gollob, Prof. Dr. h.c. (*1955) arbeitete lange als Primarlehrer, bevor er an der Universität Zürich Ethnologie und Publizistik studierte. Nach Abschluss des Studiums widmete er sich der ethnologischen Forschung und wurde später Dozierender an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Er arbeitet seit 15 Jahren an der PH Zürich im Bereich der Demokratieerziehung und der interkulturellen Pädagogik. Seit 1996 reist er im Auftrag des Europarates als Experte für Menschenrechte und Demokratieerziehung oft nach Südosteuropa. Im IPE ist er vor allem für Akquisition, Vernetzung und Realisierung von Projekten zuständig.

Dozent, wissenschaftliche Projektleitung

Basil Schader

Basil Schader

basil.schader@phzh.ch

Basil Schader, Prof. Dr. Dr. phil. (*1951). Sechs Jahre Praxis als Primarlehrer. Studien der Germanistik und Pädagogik, der Volkskunde und der albanischen Sprache und Literatur. Seit 1982 Sprachdidaktiker und Fachmann für interkulturelle Öffnung des Unterrichts in der zürcherischen Lehrer/innenbildung; an der PH Zürich Initiator und bis 2011 Leiter des Bereichs Deutsch als Zweitsprache. Seit 2008 Mitarbeit im IPE und Leitung diverser Projekte für dasselbe. Breite publizistische Aktivität und Erfahrung (Forschung, Lehrmittel, didaktische Manuals). Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: interkulturelle Orientierung der Sprachdidaktik, albanische Sprache, Kultur und Migration, Lehrmittel.

Dozent, Projektkoordination

Samir Boulos

samir.boulos@phzh.ch

Samir Boulos, Dr. phil., studierte an der Universität Zürich und Genf Geschichte, Philosophie und Arabisch und erwarb das Lehrdiplom für Maturitätsschulen an der Universität Zürich. Nach dem Studium sowie nach Abschluss des Doktorats unterrichtete er an verschiedenen Gymnasien Geschichte und Staatskunde. Am Orientalischen Seminar der Universität Zürich verfasste er eine Dissertation, in der er kulturelle Austauschprozesse im Wirkungsfeld europäisch-christlicher Missionsinstitutionen in Ägypten untersuchte. Im Rahmen des Studiums und des Doktorats absolvierte er mehrere Forschungs- und Sprachaufenthalte in Ägypten und war 2011/12 Gastwissenschaftler an der Freien Universität Berlin. Von 2013 bis 2016 arbeitete er als Länderanalyst Nordafrika für das Staatssekretariat für Migration SEM. Seit 2017 ist er als Dozent mit Fokus Transkulturalität, Migration, Mehrsprachigkeit am Zentrum International Projects in Education (IPE) tätig.

Projektmanagement

Corinna Mauth Corinna Borer

corinna.borer@phzh.ch

Corinna Borer, Dr. rer. nat. (*1976) studierte in Deutschland Biotechnologie. Nachdem sie 2004 ihr Doktorat in der neurobiologischen Forschung abgeschlossen hatte, arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur, wo sie wissenschaftliche Projekte im Bereich der Medizintechnik leitete, Studierende bei ihrer Masterarbeit betreute und zudem in der Lehre tätig war. Seit 2007 war Sie als Projektmanagerin in der Industrie tätig, wo sie hauptsächlich Forschungsprojekte zur Entwicklung von Implantaten plante und leitete. Seit 2012 ist sie im IPE als Projektmanagerin tätig und für die Projektkoordination, die Gestaltung der Informationsstruktur sowie das Management von internen und externen Schnittstellen zuständig. In ihrer Freizeit ist sie als Volontärin im Beratungsdienst für Ausbildung und Beruf Aargau als Junior Mentorin tätit.

Wissenschaftliche Mitarbeit, Projektkoordination

Sabrina MarrunchedduSabrina Marruncheddu

sabrina.marruncheddu@phzh.ch

Sabrina Marruncheddu, lic. phil. (*1971) erwarb ihr Lizentiat in Anglistik und Italienisch so wie das Diplom für das Höhere Lehramt für die Sekundarstufe II an der Universität Zürich. Nach Abschluss ihres Studiums unterrichtete sie an verschiedenen Gymnasien, bevor sie 2003 als Projektkoordinatorin in die Pädagogische Hochschule Zürich eintrat. Seither war sie in zahlreichen Projekten involviert wie z.B. das Support for Teacher Education Project (STEP) in Bhutan. Im IPE ist sie insbesondere für Projektkoordination und wissenschaftliche Recherchen zuständig.

Wissenschaftliche Mitarbeit, Projektkoordination

Doris KuhnDoris Kuhn

doris.kuhn@phzh.ch

Doris Kuhn, BA (*1964) arbeitete mit kaufmännischer und touristischer Grundbildung zuerst in unterschiedlichsten Funktionen, begann dann 2003 an der Pädagogischen Hochschule Zürich als Assistentin der Fachbereiche Bildung und Erziehung, und studierte auf zweitem Bildungsweg Ethnologie, Religionswissenschaften und Kunstgeschichte an der Universität Zürich. An der PH Zürich war sie in mehreren Abteilungen, sowohl in der Ausbildung wie auch in der Weiterbildung, der Organisation und auch in der Lehre tätig. Seit 2013 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im IPE in den Projekten «Living Democracy South East Europe (Education for Democratic Citizenship and Human Rights Education)» und einem Roma-Projekt in Rumänien tätig sowie mit einer zweiten Anstellung im Personalmanagement im Prorektorat Weiterbildung und Forschung.

Kommunikation, Projektkoordination

Franziska AgostiFranziska Agosti

franziska.agosti@phzh.ch

Franziska Agosti studierte an der ZHdK in Zürich in der Fachklasse für Fotografie und am Seminar für Zeichenlehrer und malte viele Jahre im eigenen Atelier. Sie arbeitete zehn Jahre als Redaktorin für eine nationale, Schweizer Tageszeitung. Beim IPE ist sie für die Kommunikation sowie für die Koordination von Projekten wie «Chance for Children/Ghana» zuständig. In Ihrer Freizeit betreut sie als ehrenamtliche Mitarbeiterin die Medienarbeit für eine internationale NGO.

Finanzen

Tenzin RibiTenzin Ribi

tenzin.ribi@phzh.ch

Tenzin Yangzom Ribi studierte Landwirtschaft in Bangalore (Indien). Seit 1991 wohnt sie in der Schweiz und hat als Sachbearbeiterin bei verschiedenen Banken gearbeitet. Im IPE betreut sie die Schnittstelle zwischen dem Projektmanagement, den Projektleitungen und der Abteilung Finanzen der PH Zürich. Zudem ist sie für die Planung und Ausführung der finanziellen Prozesse aller IPE Projekte zuständig. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Zürich.

 

Zusätzliche Informationen

Kontakt

International Projects in Education (IPE)

Tel. +41 43 305 62 04
ipe@phzh.ch

Adresse

PH Zürich
International Projects in Education (IPE)
Lagerstrasse 2
8090 Zurich
Schweiz