Berufseinführung

BerufseinführungMit der Aufnahme der Berufstätigkeit nach Abschluss des Studiums beginnt für Lehrerinnen und Lehrer die Phase der Berufseinführung. Dies ist ein berufsbiografisch wichtiger Lebensabschnitt. Neben Bekanntem tauchen Fragen und Herausforderungen auf, die in der Grundausbildung noch keine Dringlichkeit hatten.

Wir freuen uns, Lehrpersonen in den ersten Berufsjahren zu begleiten. Mit verschiedenen Angeboten – am Arbeitsplatz und an der PH Zürich – möchten wir zum Gelingen des Einstiegs beitragen.

Angebote

Unsere Angebote zur Berufseinführung umfassen:

Rahmenbedingungen der Berufseinführung

Auftrag der Berufseinführung

Grundlage für die Berufseinführung ist die Verordnung des Regierungsrates vom 29. Januar 2003:

«Lehrpersonen, welche nach Abschluss des Studiums die Lehrtätigkeit an der Volksschule des Kantons Zürich aufnehmen, absolvieren eine Berufseinführung. Die Pädagogische Hochschule ist verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Berufseinführung.»

Ziele

Ziele der Berufseinführung sind:

  • Die Angebote der Berufseinführung begleiten die Lehrpersonen in der alltäglichen Ausübung der Berufstätigkeit und erleichtern die Umsetzung von Ausbildungswissen in der Praxis.
  • Die in der Grundausbildung erworbenen berufsrelevanten Kompetenzen werden gefestigt und weiterentwickelt.
  • Die Berufsarbeit und das professionelle Handeln werden reflektiert.
  • Die Berufseinsteigenden werden bei der Entwicklung und Festigung der Berufsidentität und der Berufsrolle unterstützt.
  • Die Berufseinführung unterstützt Schulen in der Integration und Begleitung der berufseinsteigenden Lehrpersonen.

Allgemeine Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen für die Berufseinführung sind:

  • Die Berufseinführung beginnt nach Abschluss des Studiums in der Regel mit der Aufnahme der Lehrtätigkeit (feste Anstellung oder Vikariat).
  • Die Berufseinführung dauert zwei Jahre.
  • Die Berufseinführung umfasst neben der Berufstätigkeit eine obligatorische fachliche Begleitung sowie fakultative Beratungs- und Weiterbildungsangebote.
  • Die Berufseinführung ist für die Lehrpersonen unentgeltlich.

Berufseinführung für wiedereinsteigende Lehrpersonen

Lehrpersonen, die nach einem Unterbruch von mindestens acht Jahren wieder in den Beruf einsteigen, stehen die folgenden Angebote der Berufseinführung während des ersten Jahres nach dem Wiedereinstieg unentgeltlich zur Verfügung: Fachbegleitung am Arbeitsort, Kurse und

 

Berufseinführung Angebote und Kursausschreibungen 2016/2017

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Sekretariat Berufseinführung

Tel. +41 43 305 60 20
berufseinfuehrung@phzh.ch

Passendes Angebot finden