Grundlagenkurs Medien und Informatik – GMI

Weiterbildungsangebot für Lehrpersonen der Mittelstufe zum Erwerb der Unterrichtsberechtigung für Medien und Informatik

Grundlagenkurs Medien und Informatik

Mit der Einführung des Lehrplans 21 wird im Kanton Zürich in der 5.–7. und 9. Klasse voraussichtlich neu eine Wochenlektion Medien und Informatik unterrichtet (Entscheid Bildungsrat im Frühling 2017). Das dazu erforderliche Fachwissen und die nötigen methodisch-didaktischen Kompetenzen erwerben die Lehrpersonen der Mittelstufe in diesem Weiterbildungsangebot. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden vom Volksschulamt die kantonale Unterrichtsberechtigung für Medien und Informatik.

Aufbau und Umfang der Weiterbildung

Der Grundlagenkurs Medien und Informatik besteht aus vier Präsenzveranstaltungen und drei dazwischenliegenden Phasen mit E-Learning-Anteilen und Praxisumsetzungen. Die Weiterbildung erstreckt sich über mehrere Wochen. Der Fokus liegt auf den informatischen Kompetenzen des Lehrplans; Grundkenntnisse in Informatik sind keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Der Workload der Präsenz- und E-Learning-Phasen beträgt insgesamt 90 Arbeitsstunden, was 3 ECTS-Punkten entspricht.

Grundsätzlich ist der Grundlagenkurs in der unterrichtsfreien Zeit zu besuchen. Kurse, die am Montag oder Freitag stattfinden, sind für Lehrpersonen gedacht, die an diesen Wochentagen nicht unterrichten. Wird ausnahmsweise einer Lehrperson der Kursbesuch während ihrer Unterrichtszeit gewährt, entscheidet die Gemeinde über den bezahlten oder unbezahlten Urlaub. In jedem Fall hat die Schule ein kommunales Kurzvikariat einzurichten und auf eigene Kosten zu entlöhnen.

Arbeitsbelastung und Unterrichtsplanung

In den Zeiten zwischen den vier Präsenzveranstaltungen benötigen Sie jeweils etwa 20 Stunden für das Selbststudium (60 Stunden insgesamt). Zusätzlich müssen Sie in der Lage sein, während diesen drei Selbstlernphasen jeweils eine bis zwei Lektionen Medien und Informatik (MI) mit Ihrer Klasse durchzuführen. Je nachdem, für welche Kurstermine Sie sich anmelden, führen diese Rahmenbedingungen zu einer grossen zeitlichen Belastung während Ihrer Weiterbildungszeit.

Wichtig: Bitte prüfen Sie deshalb vor der Anmeldung, ob Sie über die nötigen Zeitressourcen für das Selbststudium und für die Planung der MI-Lektionen verfügen und die entsprechenden Lektionen im Stundenplan Ihrer Klasse reservieren können.

Zielgruppe

Lehrpersonen, die an der Mittelstufe der Volksschule im Kanton Zürich arbeiten und eine Wochenlektion Medien und Informatik unterrichten möchten.

Teilnahmebedingungen

Die teilnehmenden Lehrpersonen

  • arbeiten an der Mittelstufe der Volksschule im Kanton Zürich,
  • interessieren sich für einen fundierten und alltagsnahen Unterricht in Medien und Informatik,
  • besitzen grundlegende Anwenderkenntnisse im Umgang mit digitalen Medien, gemäss Anwenderkenntnisse von Lehrpersonen,
  • arbeiten mit ihren persönlichen Laptops und bringen diese in die Präsenzveranstaltungen mit, siehe Anforderungen an Ihr persönliches Gerät,
  • setzen während der Weiterbildungsdauer etwa zehn Lektionen ihres eigenen Unterrichts dazu ein, das Erlernte konkret anzuwenden.

Kosten

Die Teilnahme ist bei vollständiger Absolvierung des Kurses kostenlos.

Hinweise

Die Kurse für die Mittelstufe starten ab August 2017, diejenigen für die Sekundarstufe I ab August 2018 und werden bis Juli 2021 angeboten. Informationen und Anmeldemöglichkeit zur Weiterbildung für Sekundarlehrpersonen folgen im Frühling 2017.

Ausgehend vom Grundlagenkurs baut die PH Zürich Anschlussangebote und einen CAS auf.

Das Volksschulamt (VSA) formuliert bis voraussichtlich Ende Februar 2017 die Rahmenbedingungen für das Sur-Dossier-Verfahren.

Weitere Informationen beim Volksschulamt der Bildungsdirektion des Kantons Zürich

Rechtsgrundlagen

Allgemeine Bestimmungen Grundlagenkurs Medien und Informatik (GMI)

Richtlinien für die begründete Abmeldung von einem ZLG/CAS oder einer Modulgruppe

Anmeldung

Sämtliche Kurse mit Start im Schuljahr 2017/18 sind bereits ausgebucht. In Kürze wird kommuniziert, wann das Anmeldefenster für die Kurse im Schuljahr 2018/2019 eröffnet wird.

Bitte beachten Sie, das die kostenlosen Grundlagenkurse bis und mit Schuljahr 2020/2021 angeboten werden.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Sekretariat Medienbildung und Informatik
Esther Bamert
Tel. +41 43 305 64 34
medienbildung@phzh.ch