Adresse Campus PH Zürich, Hong Kong, Guangzhou und Shanghai

Studienreise nach China

Thema

Die Welt blickt derzeit in Richtung Asien. Der asiatisch-pazifische Raum spielt im 21. Jahrhundert eine zentrale ökonomische, aber auch politische und kulturelle Rolle. China nimmt dabei eine führende Rolle ein. Mit der Unterzeichnung des Freihandelsabkommens am 1. Juli 2014 ist China zu einem der wichtigsten Handelspartner der Schweiz geworden.

Die Studienreise nach China bietet die Chance, den chinesischen Wirtschafts- und Bildungsraum besser kennen zu lernen. Die Reise führt in drei global bedeutende Wirtschaftsmetropolen mit einer spannenden Geschichte: Hong Kong, Guangzhou und Shanghai. Wir führen Gespräche mit Vertreter/innen von Firmen, swissnex und Journalist/innen und erfahren so von den Herausforderungen in der Praxis. Der Besuch von chinesischen Hochschulen ermöglicht uns Einblicke in das Bildungssystem. Diese vielfältigen Erfahrungen tragen dazu bei, das eigene Bild über China neu zu definieren.


Zielgruppe

Die Studienreise richtet sich an Dozierende und wissenschaftliche Mitarbeitende von Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen, die ein Interesse am Bildungs- und Wirtschaftsraum China aufweisen. Für die Teilnahme sind Englischkenntnisse von Vorteil.


Kursziele

  • Die Teilnehmenden erweitern ihr Wissen über das chinesische (Hochschul-)Bildungswesen (u.a. historische Bezüge, Bildungsziele, Herausforderungen).
  • Sie erhalten Einblick in die Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Schweiz und China und lernen Schweizer/innen vor Ort kennen, die einen Einblick in ihre interkulturellen Erfahrungen geben.
  • Sie setzen sich mit den Herausforderungen im interkulturellen Managementkontext auseinander.
  • Sie lernen drei pulsierende chinesische «Mega-Städte» kennen.

Kursinhalte

  • Besuche von Hochschulen
  • Besuche von Firmen/Gespräche mit Journalisten/-innen
  • Treffen mit Vertretenden von swissnex
  • Geführte Stadttouren sowie Zeitfenster für eigene Entdeckungen
  • Inputs zu Geschichte, Kultur, Wirtschaft und Bildung in China

Arbeitsweise

Das Modul ist als Studienreise mit Vorbereitungstreffen konzipiert. Neben kurzen Präsentationen und Inputs durch die Kursleitung bietet die Studienreise die Gelegenheit zu Diskussionen und eigenen Entdeckungen vor Ort.

Für Teilnehmende eines CAS am ZHE besteht die Möglichkeit, sich die Studienreise anrechnen zu lassen (1.5 ECTS). Der Leistungsnachweis wird in Absprache mit der Kursleitung festgelegt.


Daten

Sonntag, 3.9.2017 – Mittwoch, 13.9.2017 abends oder Donnerstag, 14.9. morgens je nach Fluggesellschaft. Die Reise kann individuell verlängert werden.


Kursleitung

Dr. phil. Christine Bieri Buschor, Hochschuldozentin und Forschungsgruppenleiterin; Expertin in den Bereichen Kompetenzdiagnostik und –entwicklung, Leadership; Erfahrungen als Expat in Guangzhou
Weitere Informationen

lic. phil. Barbara Nafzger, Hochschuldozentin, Bereichsleiterin und Koordinatorin International Office; Sinologin; Erfahrungen mit chinesischen Hochschulpartnern und Studierendenaustausch
Weitere Informationen


Kosten

Einzelzimmer: CHF 4300 (davon CHF 700 Modulkosten und CHF 3600 Reise-/Übernachtungskosten)

Doppelzimmer: CHF 3500 (davon CHF 700 Modulkosten und CHF 2800 Reise-/Übernachtungskosten; Zimmerpartner/-in muss bei der Anmeldung angegeben werden)

Der Preis versteht sich inklusive Reise, Gruppentransfers, Übernachtung und Frühstück. Zusätzliche persönliche Transportkosten vor Ort (Taxi, Busfahrten etc.) sowie weitere Mahlzeiten sind nicht im Preis enthalten.


Weitere Informationen

Auskünfte zum Modul und zur Studienreise erteilen christine.bieri@phzh.ch und Barbara Nafzger barbara.nafzger@phzh.ch.

Am 5. Dezember, 18.00 findet im Raum LAB-E018 findet eine Infoveranstaltung statt.

China: Einmal sehen ist besser als hundertmal hören – Beitrag von Christine Bieri und Barbara Nafzger im ZHE-Blog

«Die Chinesen suchen den Austausch aktiv» – Interview mit Barbara Nafzger
 

Kalendereintrag (.ics) Kalendereintrag (.ics)

 

Anmelden

Zusätzliche Informationen

Anlass Nr.

HSD GLO.2017.01

Datum

3.–14.9.2017

Dauer

10 Tage

Ort

Campus PH Zürich, Hong Kong, Guangzhou und Shanghai

ECTS-Punkte

1,5

Anmeldeschluss

09.02.2017

Kurspreis (CHF)

3600

Erhöhter Kurspreis (CHF)

4300

Anmelden