Publikationsstelle/Verlag Pestalozzianum

Das Buchangebot der Publikationsstelle ist beim Lehrmittelverlag Zürich und im Buchhandel erhältlich. Bestellungen aus Deutschland und Österreich werden vom Schneider Verlag betreut.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Bestseller.

Kürzlich erschienen 

Christian Doelker

Bild Bildung

Grundzüge einer Semiotik des Visuellen

CHF 44, € 40

Bilder sind nicht einfach Abbilder, sondern Ge-Bilde, die einer eigenen spezifischen Grammatik folgen. Anhand von anschaulichen Diagrammen und unmittelbar einleuchtenden Bildbeispielen und Erläuterungen erwerben Leserinnen und Leser die für das «optische Zeitalter» unabdingbare Bildkompetenz.

196 Seiten

Monika Reuschenbach, Marco Adamina

Geografisches Weltwissen am Ende der Volksschulzeit

CHF 22, € 20 (PDF)

Ergebnisse einer Studie zur Bedeutung geografischer Bildung. Dieses Buch befasst sich im Kontext des Geografieunterrichts mit der Frage, was Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer allgemeinen geografischen Bildung am Ende der Volksschule wissen und können und wozu sie ein Bewusstsein und entsprechende Haltungen entwickeln sollen.

Hinweis: Es ist keine Print- sondern eine PDF-Version verfügbar, die Sie gegen Rechnung per E-Mail bestellen können:

PDF-Version per E-Mail bestellen

Reto Luder, André Kunz, Cornelia Müller Bösch (Hrsg.)
Inklusive Pädagogik und Didaktik
CHF 37, € 30

Das Studienbuch «Inklusive Didaktik und Pädagogik» mit Beiträgen von 20 Autorinnen und Autoren bietet aktuelles, übersichtlich aufbereitetes Handlungswissen für Studierende sowie Praktikerinnen und Praktiker zur Umsetzung inklusiven Unterrichts und zur Gestaltung einer inklusiven Schule. Viele Abbildungen und Tabellen illustrieren das Buch und konkrete Praxisbeispiele dienen der Veranschaulichung. Ein ausführliches Glossar klärt die zentralen Fachbegriffe.

Zur Bestellung

Flyer

Leseprobe

Studienbuch Theaterpädagogik

Marcel Felder, Mathis Kramer-Länger, Roger Lille, Ursula Ulrich
Studienbuch Theaterpädagogik
Grundlagen und Anregungen
231 S., CHF 30, € 25

Das «Studienbuch Theaterpädagogik» richtet sich an Menschen, die im schulischen oder ausserschulischen Kontext mit Kindern oder Jugendlichen Theater spielen – an Spielleitende also und solche, die Spielleitung erlernen wollen.

Zur Bestellung

Musiklandschaften entdecken

Werner Fröhlich, Edith Bosshart, Jaqueline Brack, Charlotte Fröhlich
Musiklandschaften entdecken
Junge Kinder begleiten auf dem Weg durch die Welt der Musik
104 S., CHF 30, € 25

Vier Fachdidaktik-Lehrpersonen mit einem breiten Erfahrungsschatz in musikalischer Bildung junger Kinder haben sich zusammengefunden und ihre Ideen zu Papier gebracht. Entstanden sind Eingangstore in Musiklandschaften. Sie sollen inspirieren und zu eigener Weiterentwicklung der Spielideen anregen.

Zur Bestellung

mit-Welt-bestimmen

Beatrice Bürgler, Monika Reuschenbach
mit-WELT-bestimmen
Politsche Bildung im Geografieunterricht
143 S., CHF 30, € 25

Die Bildung politisch mündiger Schülerinnen und Schüler gehört zum Grundauftrag der Volksschule. Sie sollen dazu befähigt werden, sich am politisch-gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Der Geografieunterricht bietet aufgrund der Beschäftigung mit gesellschaftlich relevanten Fragen der Raumnutzung und Raumgestaltung eine spannende Grundlage zur Förderung politischer Bildung. Dazu bedarf es zunächst der Klärung der Grundanliegen der politischen Bildung und des Geografieunterrichts sowie der Chancen und Grenzen einer entsprechenden Fächerverbindung. Das Buch geht diesen Fragen in einem ersten Teil nach. In einem zweitenten Teil werden Umsetzungsbeispiele aus der Praxis vorgestellt. Studierende der PH Zürich haben diese im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungskursen an der PH Zürich entwickelt, in der Praxis erprobt und reflektiert. Das Buch ermöglich damit einen praxisnahen Zugang zu aktuellen Fragen der Fachdidaktik.

Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Die Reihe «Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer» umfasst zehn Bände und vermittelt pädagogisches und fachliches Basiswissen in kompakter Form.

«Die mit diesem Band angeregte Auseinandersetzung mit Lehrer-Identität, Lehrer-Rolle und Lehrer-Handeln ist in einen permanenten, bewussten und zirkulären persönlichen Erkenntnisprozess eingebunden: Versuch der Selbstbeschreibung – vorläufige Selbstvergewisserung – Infragestellung – Auseinandersetzung mit relevanten Inhalten – erneuter Versucht der Selbstbeschreibung.»
(Aus der Einleitung)

Prospekt mit allen 10 Bänden

Sonderpädagogische Förderung gemeinsam planen

Reto Luder, Raphael Gschwend, André Kunz, Peter Diezi-Duplain (Hrsg.)
Sonderpädagogische Förderung gemeinsam planen
Grundlagen, Modelle und Instrumente für die Praxis
Studienbuch der Pädagogischen Hochschulen Zürich und Zentralschweiz Luzern
158 S., CHF 26, € 23
Dieses Studienbuch ist ein Gemeinschaftsprojekt ausgewiesener Fachleute der PH Thurgau, Zürich und Zentralschweiz Luzern sowie der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich. Es hat zum Ziel, den Zugang zum Thema Förderplanung zu erleichtern und zu unterstützen. Dabei spielen der interdisziplinäre und der kooperative Aspekt eine wesentliche Rolle. Das Autorenteam beleuchtet den Bereich der Förderplanung sowohl aus wissenschaftlicher wie auch aus praktischer Sicht und präsentiert Modelle, Ansätze sowie konkrete Hilfsmittel und Instrumente für die Schulpraxis.

Zur Bestellung

Inhalt, Autorenteam

Textauszüge

Didaktisch handeln und denken 2

Hans Berner, Barbara Zumsteg (Hrsg.)
Didaktisch handeln und denken 2
Fokus angeleitetes Lernen
292 S., CHF 45, € 34
Didaktisch handeln und denken liegt in zwei Einzelbänden vor. Im zweiten Band richtet sich der Fokus auf eigenständiges Lernen. In den einzelnen Kapiteln werden zentrale Aspekte des didaktischen Handelns in einleitenden und zusammenfassenden Basistexten, Quellentexten und Materialien behandelt. Ausgehend von der Grundfrage «Was ist guter Unterricht?» befasst sich das erfahrene Autorenteam mit verschiedenen Themenbereichen des Unterrichtens. Im Kapitel 6, das beide Bände zusammenfasst, geht es um die anspruchsvolle Kombination von fremd- und selbstgesteuerten Lernphasen.

Zur Bestellung

Inhalt, Herausgeber

Textauszüge

Didaktisch handeln und denken 1

 

 

Hans Berner, Urban Fraefel, Barbara Zumsteg (Hrsg.)
Didaktisch handeln und denken 1
Fokus angeleitetes Lernen
208 S., CHF 45, € 34
Didaktisch handeln und denken wird in zwei Bänden erscheinen. Im ersten Band geht das Autorenteam auf wesentliche Fragen des Berufs und die professionelle Kompetenz von Lehrpersonen ein. Die sechs Kapitel widmen sich zentralen Themen des Berufseinstiegs. Die Verbindung von aktuellen Theorie- und Praxis-Elementen kann auch für erfahrene Lehrerinnen und Lehrer zu einer weiterführenden Lektüre werden. In diesem ersten Band wird die Aufmerksamkeit auf angeleitetes, im zweiten Band auf eigenständiges Lernen gerichtet.

Zur Bestellung

Inhalt, Autorenteam

Textauszüge

 

Tagesschulen heute

Frank Brückel, Monika Claire Dietiker, Rachel Guerra Lig-Long (Hrsg.)
Tagesschulen heute
Theoretische Grundlagen und praktische Modelle
200 S., CHF 32, € 23
Eine mögliche Antwort auf veränderte Zeiten und Anforderungen an die Schule sind Tagesschulen. Das Autorenteam, Hochschuldozierende und Fachleute aus dem Schulfeld, gibt zu den wichtigsten Schwerpunkten im Auf- und Ausbau von Tagesstrukturen und Tagesschulen seine Erfahrungen und sein Wissen weiter. Der Band soll helfen, die vielschichtigen Informationen zusammenzuführen, diese gezielt für das eigene Projekt zu verarbeiten und gewinnbringend zu nutzen.

Rezension «Grosser Sprung in kleinen Schritten»

Inhalt, Autorenteam

Textauszüge

Stiftung Mercator

Stiftung Pestalozzianum

Bücherrabatt

Dozierende und Studierende der PH Zürich erhalten im Lernmedien-Shop alle Bücher des Verlags Pestalozzianum mit einem Rabatt von 10%.

Zur Website des Lernmedien-Shops

Zusätzliche Informationen

«Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer»

Reihe in 10 Bänden, auch einzeln erhältlich.

Informationen zur Buchreihe

Studienbuchreihe der PH Zürich und PH Luzern

Informationen zur Studienbuchreihe