Diplomdoppel/Bescheinigung

Haben Sie Ihre Ausbildung an einer Vorgängerinstitution der PH Zürich absolviert und möchten Sie wissen, mit wie vielen ECTS-Punkten Ihre damalige Ausbildung nach dem heutigen Bologna-System bewertet würde? Haben Sie Ihren Fähigkeitsausweis/Ihr Diplom verloren? In diesen Fällen finden Sie weitere Informationen unter nachfolgenden Menüpunkten:

Es gibt immer wieder Situationen, in denen Arbeitgeber oder Bildungsinstitutionen Bescheinigungen verlangen. Grundsätzlich gilt: Ihre an den Vorgängerinstitutionen der PHZH erworbenen Diplome sind durch den Entscheid der EDK anerkannt. Eine Bescheinigung ist nicht nötig.

Grundlagen sind

  • das Reglement über die Anerkennung von Hochschuldiplomen für Lehrkräfte der Vorschulstufe und der Primarstufe vom 10. Juni 1999 der Schweizerischen Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK)
  • das Reglement über die Anerkennung von Hochschuldiplomen für Lehrkräfte der Sekundarstufe I vom 26. August 1999 der Schweizerischen Konferenz der Kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK).

Sollten Sie dennoch eine Bescheinigung benötigen, empfehlen wir Ihnen folgendes Vorgehen:

  • Bei Bescheinigungen, die im Zusammenhang mit der Berufsausübung stehen, wenden Sie sich an die EDK. Das Generalsekretariat stellt gegen eine Kanzleigebühr von CHF 100 eine entsprechende Bestätigung aus.
  • Bei Bescheinigungen, die Sie im Zusammenhang mit einem weiteren Studium benötigen, stellen wir Ihnen eine Bescheinigung aus, welche darüber Auskunft gibt, wieviele ECTS-Punkte heute für die «alten» Diplome oder Fähigkeitszeugnisse vergeben würden.
Bescheinigung von Diplomen der Vorgängerinstitute der PH Zürich

Auf Ihr Gesuch hin stellen wir Ihnen eine Bescheinigung in Deutsch aus. Auch um eine Bescheinigung in Englisch können Sie ersuchen.

Gebühren pro Dokument: CHF 100 gegen Rechnung.

Gesuch Bescheinigung

Kontakt Prorektorat Ausbildung

Wer hat nicht schon mal seine Brille verlegt oder Handschuhe im Tram liegen gelassen? Wenn man allerdings das Lehrdiplom nicht mehr findet, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern es kann im schlimmsten Fall die geplante berufliche Weiterentwicklung erschweren.

Nach Einreichung eines Gesuches werden wir

  • Ihre Nachforschungen unterstützen,
  • im Volksschulamt die notwendigen Abklärungen tätigen,
  • unser Archiv durchforsten

und bei erfolgreicher Suche ein Duplikat Ihres Fähigkeitsausweises oder Diploms ausstellen.

Duplikate von Diplomen und Fähigkeitszeugnissen

Die Ausstellung eines Duplikats erfolgt durch die Abteilung der Zielstufe.

Gebühr: CHF 300 gegen Rechnung.

Gesuch Diplomdoppel Eingangsstufe

Gesuch Diplomdoppel Primarstufe

Gesuch Diplomdoppel ERP/ZAP

Gesuch Diplomdoppel Sekundarstufe I

Gesuch Diplomdoppel ALS oder HLS

Gesuch Diplomdoppel SPG

Kontakt Kindergarten/Kindergarten-Unterstufe

Kontakt Primarstufe

Kontakt Ergänzungsstudium Primarstufe

Kontakt Stufenumstieg Primarstufe

Kontakt Sekundarstufe I

Kontakt Prorektorat Ausbildung

Wenn Sie eine amtlich beglaubigte Kopie, z.B. für einen Auslandaufenthalt benötigen, wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene Notariat.

Manchmal wird bei Bewerbungen eine bestätigte Kopie des Diploms resp. eine Ausbildungsbestätigung verlangt. Falls Sie ein solches Dokument benötigen, können Sie ein entsprechendes Gesuch einreichen.

Die Abteilung der Zielstufe stellt Ihnen auf Gesuch eine bestätigte Kopie Ihres Fähigkeitsausweises oder Ihres Diploms aus.

Gebühren pro Auftrag: CHF 100.

Gesuch bestätigte Kopie Eingangsstufe

Gesuch bestätigte Kopie Primarstufe

Gesuch bestätigte Kopie Sekundarstufe I

Kontakt Kindergarten/Kindergarten-Unterstufe

Kontakt Primarstufe

Kontakt Sekundarstufe I

Beglaubigte Kopien

Wenn Sie eine amtlich beglaubigte Kopie – z.B. für einen Auslandaufenthalt – benötigen, wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene Notariat.

Notariate im Kanton Zürich

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Tel. +41 43 305 52 52
ausbildung@phzh.ch

Adresse

PH Zürich
Prorektorat Ausbildung
Lagerstrasse 2
8090 Zürich